KRUSE SchlüsselWächter


Clever, sicher und einfach im Handling: SchlüsselWächter sind die perfekte Synthese aus

elektronischem und mechanischem Schlüsselmanagement! Sie dokumentieren den Schlüsselverbleib

zuverlässig und lückenlos, lassen sich individuell anpassen und sind bis auf

1.000 Schlüssel/Steckplätze erweiterbar. 

Ein oder mehrere Schlüssel

werden durch einen

extrafesten Stahlring untrennbar

mit einem elektronischen Datenträger

verbunden. Der Datenträger wird

in einen beliebigen Steckplatz des Systems

gesteckt, dort erkannt und sofort elektromechanisch

blockiert.

Anhand von relevanten Daten wie Zeit, Datum

und persönlicher Zugangsberechtigung

entscheidet die integrierte Elektronik über

die Schlüsselfreigabe.

Nach Gebrauch wird der Schlüssel einfach

auf einen beliebigen Steckplatz im System

zurückgesteckt, denn: Egal, wo der Schlüssel

vom vorherigen Anwender positioniert wurde,

der SchlüsselWächter führt den Anfordernden

automatisch zum richtigen Aufbewahrungsort!

 

Ein PC-Zugriff erfolgt über das Netzwerk.


Nachfolgend stellen wir Ihnen die verschiedenen Varianten vor. SchlüsselWächter gibt es in jeder Größe. Vom Basismodell bis zur großen Fachanlage.

Folgende Modelle werden hier gezeigt:

  • SchlüsselWächter SW3 (Basismodell)
  • SchlüsselWächter SW4 (mit Touchdisplay)
  • SchlüsselWächter SW4 Fachanlage (für große Gegenstände)

SchlüsselWächter SW3 | Das Basismodell

Modell Maße B x H x T Material Spannung

 

SchlüsselWächter SW3, Gehäuse: 1, Anzahl Schlüssel: 40
537 x 763 x 230 Edelstahl 230V

SchlüsselWächter SW3, Gehäuse: 1, Anzahl Schlüssel: 60

537 x 1015 x 230 Edelstahl 230V

Ergänzungsgehäuse SW3, max. Anzahl Schlüssel zusätzl.: 40

537 x 763 x 230 Edelstahl 230V

Ergänzungsgehäuse SW3, max. Anzahl Schlüssel zusätzl.: 60

537 x 1015 x 230 Edelstahl 230V

SchlüsselWächter SW4 | Schlüsselverwaltung mit Touchdisplay

► Verbund mehrerer SW4-Systeme

      Datensynchronisation der  

      Verbundteilnehmer

► Benutzerführung über

      Touchpaneldisplay

► Administration über

      Webinterface

► Status- und Alarmdarstellung

      über lokale Software

► Mehrsprachigkeit – einfache

      Umstellung möglich

► zusätzliche Gruppen Funktionen

► variable Anordnung der

      Bedieneinheit


Modell Maße B x H x T Material Spannung

SchlüsselWächter SW4, zur Verwaltung von 40 Schlüsseln

560 x 850 x 230 Edelstahl 230V

SchlüsselWächter SW4, zur Verwaltung von 60 Schlüsseln

560 x 1090 x 230 Edelstahl 230V

Ergänzungsgehäuse SW4, max. Anzahl Schlüssel zusätzl.: 40

560 x 850 x 230 Edelstahl 230V

Ergänzungsgehäuse SW4, max. Anzahl Schlüssel zusätzl.: 60

560 x 1090 x 230 Edelstahl 230V

Zubehör

Bezeichnung

 

RFID-Überwachungsmodul für 20 Steckplätze, inkl. Träger

SchlüsselWächter SW4-Fachanlage | Für größere Gegenstände

► Als reine Fachanlage mit Bedieneinheit

► Alternativ auch als Ergänzungsmodul

für den SW4

► Berührun gslose RFID-Inhaltserkennun g

► Optional: Erkennung mittels

Schlüsselträger

► Übersichtliche grafische Darstellung in der SW4 Software

► Optional: Erkennung mittels

      Schlüsselträger

► Übersichtliche grafische Darstellung in der SW4

 



Modell Maße B x H x T Material Spannung

SchlüsselWächter SW4-Fachanlage, mit 6 Fächern

240 x 1090 x 230 Edelstahl 230V

SchlüsselWächter SW4-Fachanlage, mit 12 Fächern

350 x 1090 x 230 Edelstahl 230V

SchlüsselWächter SW4-Bedienteil, zur Steuerung einer 

alleinstehenden Fachanlage

350 x 1090 x 230 Edelstahl 230V